Nutzen Sie die zweite Reihe!

Für die Mitnahme Ihres Rollstuhls auf der Rückbank bieten wir Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten an. Je nach Maß Ihres Rollstuhls, dem benötigten Platz des Liftes und der unterschiedlichen Handhabung der Systeme haben wir unterschiedliche Lösungen parat. Die Grundvoraussetzungen der Lifte sind ein faltbarer Rollstuhl und eine elektrische Schwenk- oder Schiebetür. Jedes Verladesystem ist für die Behinderung der Fingerfunktion und einer eingeschränkten Oberkörperbeweglichkeit geeignet.

Der Ladeboy S2

Der Ladeboy S2 ermöglicht das einfache Verladen Ihres Rollstuhls, direkt vom Fahrersitz. Sie positionieren sich hinter dem Steuer und fixieren Ihren Rollstuhl an dem Tragarm des Rollstuhllifts. Betätigen Sie den Knopf in Ihrer Griffnähe und Ihr Rollstuhl wird automatisch in das Wageninnerer hinter dem Fahrersitz platziert. Je nach Größe Ihres Rollstuhls und dem Rollstuhllift bleibt ein Sitzplatz auf der Rückbank erhalten. In der Regel bleibt der Kofferraum unverändert. Der Ladeboy S2 ist in drei Varianten erhältlich. Die Erweiterung zum Ladeboy S2 Maximum lässt ein höheres Gewicht, bis zu ca. 38 Kilogramm, des Rollstuhls zu.

  • Komfortable Verladung des Rollstuhls
  • Kofferraum bleibt frei
  • Oft bleibt ein Rücksitz erhalten
  • Auch für faltbare Rollstühle mit Elektroantrieb geeignet (wie e-fix und e-motion)
  • In drei Varianten verfügbar
  • Je nach Fahrzeug und Rollstuhl verladen von nicht faltbaren Rollstühlen möglich
Schwenk-und Schiebetür Verladung
Schwenk-und Schiebetür Verladung
Schwenk-und Schiebetür Verladung
Schwenk-und Schiebetür Verladung

EDAG System

Sie setzen Sich hinter das Steuer und öffnen per Knopfdruck die Schwenktür Ihres Wagens. Der Rollstuhllift wird automatisch nach außen gefahren und schwenkt neben die Fahrertür. Den gefalteten Rollstuhl hängen Sie mit den Griffen in den Rollstuhllift ein. Per erneutem Knopfdruck wird Ihr Rollstuhl vollautomatisch in dem Fahrzeug verstaut. Der Vorgang dauert insgesamt nur 35 Sekunden. Mit diesem Lift bleiben ein bis zwei Sitzplätze auf der Rückbank erhalten. Ein Teil des Kofferraums wird für den Rollstuhllift benötigt.

  • Komfortable Verladung des Rollstuhls
  • Je nach Modell ist das System für faltbare Rollstühle mit Elektroantrieb geeignet, wie e-fix und e-motion
  • Für gängige Fahrzeugtypen geeignet
  • Je nach Fahrzeug stehen bis zu zwei Plätze auf der Rücksitzbank zur Verfügung

Sie entscheiden, wie unabhängig Sie unterwegs sein wollen

Sie legen fest, wie Sie Ihr Auto nutzen möchten! Bei uns können Sie in Ruhe alle Rollstuhllifte testen. Gemeinsam finden wir eine Lösung, welche Möglichkeit am besten zu Ihrer Situation und Ihren Bedürfnissen passt.

Wenn möglich finden Sie vor Ihrem Fahrzeugkauf heraus, welches Verladesystem für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie bereits ein Auto besitzen, finden wir zusammen eine Lösung für Ihren behindertengerechten Umbau.

Besuchen Sie uns in unserer Ausstellung. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne!

Mehr über Dachverladung Mehr über Kofferraumverladung